Laufrad mit 4 Rädern

Puky Pukylino Kiwi
Hudora Laufrad 4 Wheely
United Kids Laufrad Holz

Laufrad mit 4 Rädern

 
Mithilfe eines Laufrads mit 4 Rädern beginnen kleine Kinder ihre ersten Schritte zum Fahrradfahren. Die kleinen Laufräder haben tatsächlich keinerlei Pedale, in die man tritt. Daher sitzen die Kleinen auf dem Sattel und bewegen ihr Laufrad 4 Räder mittels der Füße nach vorne. Diese Bewegung ist vergleichbar mit einem Gehen während des Sitzens. So üben die Kleinkinder und erhalten erst einmal ein Gefühl für das Rollen auf einem Laufrad mit 4 Rädern. Dabei müssen die kleinen Fahranfänger nicht die Balance halten und kippen nicht um. Durch ein Laufrad mit 4 Rädern erweitern sie ihren Bewegungsradius und erwerben hierbei spielerisch Fähigkeiten für das spätere Fahrradfahren.Ausstattung des Laufrads mit 4 Rädern Beim Kauf eines Laufrads 4 Räder ist neben den Farben und dem Gewicht, auch auf den passenden Rahmen, Reifen, Sattel, Lenker und Bremsen zu achten. Zudem gibt es auch bei den verschiedenen Laufrädern unterschiedliche Preisklassen.Farbe und Gewicht Beim Laufrad mit 4 Rädern glänzen die unterschiedlichen Lenker, Rahmen, Räder und Sattel in den verschiedenartigsten bunten Farben. Lustige Designs und kinderfreundliche Motive machen die begehrten Cruiser zu wahren Favoriten. Doch ehe man das coolste Design auswählt, sollte man die Frage nach dem entsprechenden Material klären. Denn das Material wirkt sich auf das Gewicht sowie die Langlebigkeit des Laufrads mit 4 Rädern aus. Je leichter dieses Laufrad ist, umso einfacher kann es von kleinen Kindern gehandhabt werden. Laufräder haben ein Gewicht von 2,5 bis vier Kilo, während Holzräder oft leichter als die Stahlkonstruktionen sind.Rahmen Viele Varianten des Laufrads mit 4 Rädern bestehen aus einem Stahlrohrrahmen. Dieser ist besonders robust und oft mit einem Lack überzogen, der kratzunempfindlich ist. Denn die Hersteller der Laufräder sind sich bewusst, dass Heranwachsende nicht immer achtsam mit ihren Sachen umgehen. Zudem gibt es Versionen aus Holz. Die Vorteile und Nachteile dieser zwei Ausführungen sind abzuwägen. Zahlreiche Eltern bevorzugen Spielzeuge aus natürlichen Materialien und greifen daher ebenso beim Kauf eines Laufrads mit 4 Rädern zur hölzernen Variante. In der Wohnung sind Holz-Bikes optimal und passen optisch häufig besser in das Kinderzimmer als die Versionen aus Stahl. Trotz allem sind Vierräder aus Holz auch für die Benutzung im Außenbereich ausgelegt und halten aufgrund wetterfester Lackierungen ebenso ungemütlichen Wetterverhältnissen stand. Damit das Material geschont und die Langlebigkeit erhöht wird, sollten beide Modelle bei Schnee und Regen untergestellt werden. Vierräder aus Kunststoff sind keinesfalls so langlebig wie deren Verwandten aus Stahl und Holz. Stahl- und Holzräder halten gleich einige Kindergenerationen aus. Daher können sie hervorragend an die kleineren Geschwister weitergegeben werden.Reifen Bei den Reifen des Laufrads mit 4 Rädern hat man die Wahl zwischen PU-, Schaum beziehungsweise Vollgummibereifung sowie Luftreifen. Das Letztere federt viel weicher ab im Gegensatz zu den anderen Versionen und eignet sich daher für jeden Untergrund. Jedoch haben sie einen einzigen Nachteil: Luftbereifte Varianten sind entsprechend anfälliger für Pannen. Reifen, die keine Luft enthalten, sind härter und eignen sich deshalb eher für die Nutzung im Privathaushalt oder auf glattem, ebenem Untergrund.Sattel und Lenker Ein Sattel, der bei einem Laufrad mit 4 Rädern höhenverstellbar ist, zählt zu den besonders empfehlenswerten Ausstattungsmerkmalen. Mit diesem kann dieses Laufrad für einige Zeit mitwachsen, damit es keinesfalls so rasch durch ein neuartiges zu ersetzen ist. Bei manchen Varianten kann man außerdem ebenfalls den Lenker erhöhen. Ein breiter Endkopf des Laufradgriffs sowie geriffelte Griffe verbessern entsprechend den Halt und sorgen für die Erhöhung der Sicherheit. Mit einem Lenkeinschlag wird beim Laufrad mit 4 Rädern verhindert, dass die Lenkstange zu scharf eingedreht und damit unnötig gestürzt wird, so die Hersteller der Laufräder mit Einschlagsbegrenzung. Dem stehen Produzenten gegenüber, die sich aus dem gleichen Grund eine derartige Begrenzung beim Laufrad mit 4 Rädern nicht einbauen. Deshalb ist es hier keinesfalls möglich, eine klare Empfehlung auszusprechen. Man sollte daher die anderen Faktoren beim Erwerb als Erstes durchgehen und dann am Ende einfach schauen, ob man sich beim auserwählten Laufrad mit 4 Rädern mit der Lenkerregelung anfreunden kann. Hier sollte man keinesfalls vergessen, dass ebenso kleine Stürze zum Erlernen jeder neuen Bewegungsform und jeder Sportart dazugehören. Damit Gefahren erkannt und deren Einschätzung gelernt werden sowie diese keinesfalls erst mit dem gewöhnlichen Fahrrad ausgelotet werden, können diese tatsächlich beim Fahren mit dem Laufrad mit 4 Rädern von Bedeutung sein.Bremsen Nicht jedes Laufrad mit 4 Rädern enthält eine Handbremse. Das ist ebenso nicht notwendig, denn kleinen Kindern fehlen oft die Kraft und das kognitive Verständnis für das Bedienen mit der Hand. Dass Bremsen mithilfe der Füße passiert wegen der intuitiven Gehbewegung, ist zuverlässig und leicht. Man kann später extra eine Handbremse für das Hinterrad anbringen.Extras Das wichtigste Zubehör beim Kauf eines Laufrads mit 4 Rädern ist der Helm. Helme für Heranwachsende in kreativen und farbenfrohen Designs steigern die Sicherheit, sorgen für ein gutes Gefühl und dass Kinder noch mehr Freude am Fahren haben. Doch es sind zahlreiche weitere Produkte erhältlich, mit denen man sein Kind erfreuen kann. Oft ist der Nachwuchs besonders stolz, wenn dieser mit einer Klingel Aufmerksamkeit erregt oder wenn er in einem kleinen Korb am Laufrad mit 4 Rädern selbst etwas befördern kann. Selbst wenn Heranwachsende nicht in der Dunkelheit mit dem Rad unterwegs sein sollten, können Reflektoren oder Lichter im kinderfreundlichen Design Kinderherzen höher schlagen lassen.So findet man das richtige Laufrad mit 4 Rädern in der passenden Größe Die Hersteller geben beim angebotenen Laufrad eine Altersempfehlung an. Diese Angabe kann als Orientierung gewertet werden. Insbesondere kommt es beim Kind auf die motorischen Fähigkeiten an, die es schon erworben hat. Wenn der Sprössling sicher stehen und gehen kann, ist es ihm möglich, schon die ersten Fahrversuche zu unternehmen. Voraussetzung ist, dass es über die notwendigen Körpermaße verfügt. Hier sollten die kleinen Fahrer mit den ganzen Sohlen der beiden Füße locker den Untergrund berühren. Die Knie sind währenddessen leicht zu beugen. Lediglich dann können diese sich ideal abdrücken und abfangen. Parallel haben die Hände mit etwas gebeugten Armen entsprechend den Lenker zu erreichen. Um die Erfahrungen mit dem Laufrad 4 Räder dem Kind möglichst angenehm zu machen, sollte man deshalb selbst die Maße des Sprösslings nehmen. Daraufhin kann dann ein passendes Modell gewählt werden. Weil bei jedem Kind die Proportionen anders sind, ist daher die Schrittlänge beim Erwerb eins Laufrads mit 4 Rädern aussagekräftiger als die gesamte Körpergröße. Mithilfe eines Zollstocks oder eines Maßbands misst man die Schrittlänge vom Schritt bis hin zum Boden. Die Sitzhöhe sollte zumindest zwei Zentimeter unter der gemessenen Schrittlänge eingestellt werden. Wenn also die Schrittlänge 27 Zentimeter beträgt, muss demnach eine Sitzhöhe von 25 Zentimetern beim Laufrad mit 4 Rädern eingestellt werden. Die angegebene Minimalsitzhöhe des Herstellers ist dabei zu beachten. Außerdem ist es sehr wichtig, auf die angegebene maximale Belastung des Vierrads in Kilogramm zu achten.Tipps für das Fahren mit dem Laufrad mit 4 Rädern Das Fahren mit einem Laufrad 4 Räder gestaltet sich sehr einfach und gelingt Heranwachsenden ohne Hilfe der Eltern oft besser als mit deren Unterstützung. Viele Kinder schieben als Erstes das Laufrad mit 4 Rädern neben sich her. Man sollte keinesfalls auf die Idee kommen, den Sprössling einfach darauf zu setzen. Das Kind braucht die Zeit, dieses neue Spielzeug kennenzulernen. Es ist wichtig, ihm selbst die Entscheidung zu überlassen, wann es sich auf den Sattel setzt. Während einige nur wenige Stunden dafür brauchen, benötigen andere mehrere Tage. Manches Mal wird das Laufrad mit 4 Rädern tagelang lediglich geschoben und plötzlich sitzt der kleine Flitzer freudestrahlend auf dem entsprechenden Sattel, rollt, lenkt und bremst. Das Beste ist, man hat mit seinem Kind Geduld und vertraut ihm. Als Eltern hat man die Verantwortung ideale Rahmenbedingungen zu schaffen. Das bedeutet, dass ein Helm auf dem Kopf des Heranwachsenden gehört. Die ersten Fahrversuche mit dem Laufrad 4 Räder sollten ebenerdig sowie unter Aufsicht erfolgen. Störende Gegenstände sind aus dem Weg zu räumen.
  

Puky Pukylino kiwi

Puky Pukylino Kiwi
  • 2017
  • schult die ersten Lenk- und Beinbewegungen
  • leise Laufräder
  • stoßfeste Pulverlackierung
  • Spielzeug

Hudora Laufrad 4 Wheely

Hudora Laufrad 4 Wheely
  • Pulverbeschichteter Stahlrahmen
  • 7,5" Räder, EVA Bereifung Kunststofffelgen
  • geschlossene und wetterunempfindliche Kugellager
  • HUDORA Sicherheitshandgriffe
  • Lenker mit Übersteuerungsanschlag

Chillafish Company Laufrad blau

Chillafish Laufrad
  • Höhenverstellbarer Sitz (21 cm bis 26 cm), kein Werkzeug erforderlich.
  • Tragegriff und Stauraum im Sitz.
  • Saubere Optik im Retro-Stil.
  • Geringes Gewicht für leichte Handhabung und problemloses Manövrieren.
  • Aufklebersätze für individuelle, niedliche Gestaltung.

Ouky Wutsch ocean

Puky Wutsch ocean
  • Laufrad (Vorstufe)
  • Ergonomischer Sitz mit Tragegriff, Pendelachse vorne, Sicherheitslenkergriffe, leise Laufräder
  • Für Kinder mit einer Körpergröße ab 80 cm
  • Ergonomischer Sitz mit Tragegriff
  • Pendelachse vorne

Hudora Laufrad 4 Wheely

Hudora 4 Wheely blau
  • Pulverbeschichteter Stahlrahmen
  • 7,5" Räder, EVA Bereifung
  • geschlossene und wetterunempfindliche Kugellager
  • HUDORA Sicherheitshandgriffe
  • Lenker mit Übersteuerungsanschlag

SCOOT ABOUT Laufrad Radio Flyer

Pinolino Laufrad Holz Vespa
  • Laufrad mit 4 Rädern für unsere ganz Kleinen - hohe Stabilität
  • sehr leicht laufende Vollgummireifen - möbelfreundlicher Frontpuffer
  • Chromlenker mit Retro - Klingel und Bändel
  • höhenverstellbarer Sitz mit Schnellarritierung
  • Entspricht der DIN-Norm EN71 und damit den hohen EU-Sicherheitsstandards für Ihr Kind.

Kein passendes Laufrad dabei? Dann sehen Sie doch mal bei Amazon nach:

AMAZON